Einladung zum Bologna Workshop 11. November 2009

Wieso ist das Studium so, wie es ist?

Was sind Module?

Was sind ECTS-Punkte und was kann man damit machen?

Wer hat sich das Ganze ausgedacht und mit welchen Zielen?

Liebe Kommilitonen und Kommilitoninnen,

„Bachelor“ heißt für die meisten, dass einem vorgeschrieben wird, was man wo wie zu lernen hat. Der Bologna-Prozess hat eigentlich andere Ziele. Wir von “Bachelor Gemeinsam Gestalten” bieten nächste Woche einen Einführungsworkshop in die Bologna-Reform an. In diesem Seminar stellen wir die Ziele und Hintergründe der Reform vor (auch jenseits von Bachelor & Master).

Wir werden Beispiele von anderen Unis kennen lernen und vergleichen. Nach dem Seminar werdet ihr die Struktur eures Studiums verstehen und Antworten auf die obigen Fragen bekommen.

Der Workshop findet am nächsten Samstag, dem 14. November von 10:00 bis 17:00 im Seminarraum SR2005 statt. Für Getränke und Knabberkram wird gesorgt werden.

Damit wir den Workshop planen können bitten wir, Euer Interesse möglichst bald bei uns anzumelden. Eine E-Mail an jan@u-asta.de genügt.

Viele Grüße,

Jan Vogt & Lukas Bischof

„Bachelor Gemeinsam Gestalten!“

Bachelor-Pflänzchen