XIII. PsyFaKo in Freiburg

Am Wochenende, den 27.-29. Mai 2011 fand die XIII. Psychologen-Fachschafts-Konferenz (PsyFaKo) hier bei uns in Freiburg statt! Mit Psychologiefachschaftlern aus ganz Deutschland fand ein reger Austausch statt zu Themen wie Masterkonzeption, neues Zulassungsverfahren, Gestaltung von Klausuren, Probleme auslaufender Diplomstudiengänge oder auch Ideen für die eigene Fachschaftsarbeit.
Am Freitagabend sprach zunächst der Institutssprecher Herr Bengel ein Grußwort an die Gäste. Im Anschluss stellten sich der Konferenzrat der PsyFaKo (KonRat) und die angereisten Fachschaften vor, was durch ein gemütliches Grillfest auf der Institutswiese und einem nächtlichen Ausklang in der Mudom-Bar abgerundet wurde!
Der Samstag stand im Zeichen der Kleingruppenarbeit: Nach einem kurzen Morgenplenum, wo sich die BV (Bundesvereinigung Psychologiestudierender) vorstellte, wurden bis mittags in zehn verschiedenen Kleingruppen Erfahrungen ausgetauscht und aktuelle Themen diskutiert (siehe auch: der bald folgende Dokumentationsband der XIII. PsyFaKo auf www.psyfako.de).
Nach einem „typisch freiburgerischen“ Mittagessen in der Mensa Rempartstraße wurden unsere Gäste mit verschiedenen Stadtführungen durch die Innenstadt oder durch das Vauban-Viertel, sowie durch ein Überraschungs-Eis verwöhnt.
Gestärkt ging es dann an die nächste heiße Kleingruppenphase bis zum Abend. Anschließend gab es Pizza unterm Lindenbaum und auflockernde Spiele auf der Wiese. Eine eigens für die PsyFaKo organisierte Party in der Stusie-Bar krönte diesen erfolgreichen Tag!
Am Sonntag wurden in einer ausführlichen Plenumssitzung die Ergebnisse aus den Kleingruppen vorgestellt, Forderungen an den BDP oder das BMBF verabschiedet und Arbeitsaufträge an den KonRat erteilt. Im Anschluss daran wurde der neue, 3-köpfige KonRat gewählt, zu dem nun auch die Freiburgerin Isabell Schultze gehört – Herzlichen Glückwunsch dazu!! Als erweitertes KonRat-Mitglied für die Homepage möchten wir außerdem Marie Kösters beglückwünschen, sowie Mirjam Timm als stellvertretende Kassenprüferin!
Zum Abschluss wurde der Austragungsort für das Wintersemester gewählt: Die nächste PsyFaKo wird in Osnabrück stattfinden.

VIELEN DANK an:
-das Institut für die hilfreiche Unterstützung im Vorfeld und bei der Durchführung!
-alle Helfer, die Übernachtungsgäste aufgenommen haben, in den Kleingruppen Protokoll geschrieben haben, Stadtführungen gemacht haben, Kuchen- und Salat gespendet haben oder anderweitige Unterstützung geleistet haben!
-alle Gäste für die bereichernde und aktive Teilnahme und für den minutenlangen Applaus am Sonntag!!

Wir haben uns sehr gefreut, die XIII. PsyFaKo in Freiburg ausrichten zu dürfen, haben sehr viel Spaß gehabt und sehr viel gelernt!