Digital und auf Abstand: das Sommersemester 2020

Alles Wichtige für euch zusammengefasst: Vorgehen des Instituts für Psychologie bezüglich Corona

Die Coronakrise wirkt sich auch auf unsere Universität und unser Studium aus. Als Fachschaft sind wir stets mit dem Institut im Kontakt, um wichtige Fragen zum Studium zu klären und die Interessen der Studierenden zu vertreten. Die Devise des Instituts lautet dabei: Die Einschränkungen, Veränderungen und Probleme durch Corona sollen auf keinen Fall zu Nachteilen für die Studierenden führen. Deshalb wurden einige Regelungen verändert, um diese Nachteile auszugleichen. In weiteren Einzelfällen können individuelle Lösungen gefunden werden – meldet euch bei Problemen früh bei den Dozierenden und dem Prüfungsamt! Das Institut will allen Studierenden die Möglichkeit geben, das nächste Semester erfolgreich abzuschließen.

Informationen der Universität

Informationen des Instituts für Psychologie

Informationen der Fachschaft – Stand 01.04.2020:

Die Informationen der Fachschaft sind nicht als offizielle Aussagen des Instituts zu verstehen. Im Zweifelsfall solltet ihr beim Institut nachfragen.

Sommersemester

Nach dem aktuellen Stand wird das Sommersemester vom 11.05. bis 31.07.2020 stattfinden und alle Studierenden sollen das Semester erfolgreich abschließen können. Dafür wurden alle Abgaben ab dem 13.3. durch den Rektor pauschal um die Schließungszeit der UB verlängert, aktuell also um fünf Wochen.

Die Voraussetzungen für das kommende Sommersemester sind nach aktuellem Stand ausgesetzt, nicht jedoch die Voraussetzungen für das kommende Wintersemester (z.B. Pflichtpraktikum). Zu Berufspraktika kann deshalb zum momentanen Zeitpunkt noch keine Angabe gemacht werden. Für Praktika, die abgebrochen werden mussten, gibt es bereits individuelle Regelungen, in diesem Fall wendet euch bitte direkt an Herrn Scheuermann.

Das Institut bereitet sich auf digitale Lehrveranstaltungen vor. Dafür werden Konzepte und Lösungen für die Seminare und Vorlesungen entwickelt. Das gilt auch für die Blockseminare und Tutorate. Eventuell werden die Blockseminare nicht als Blocktermine stattfinden. Achtet dafür bitte auf Updates auf der Institutswebseite und im Vorlesungsverzeichnis. Aktuell wird noch davon ausgegangen, dass alle Klausuren wie vorgesehen im Präsenzverfahren geschrieben werden können.

Sollte absehbar sein, dass ihr im nächsten Semester die technischen Voraussetzungen für die Teilnahme an Online-Lehrveranstaltungen (PC oder Tablet, Internetzugang) nicht besitzt, meldet euch bitte frühzeitig bei uns, damit eine Lösung für euch gefunden werden kann.

Bachelor- und Masterarbeiten

Die Fristverlängerung durch den Rektor betrifft auch die Abgabetermine der Bachelor- und Masterarbeiten. Die Frist für die Bachelorarbeiten wird um drei Wochen auf den 20.07.2020 und für die Masterarbeiten um fünf Wochen verschoben. Das Institut bittet alle Studierenden, ihre Arbeiten trotzdem möglichst früh abzugeben. Da das Nachreichen des Zeugnisses bei der Masterbewerbung innerhalb der normalen Fristen ermöglicht werden soll, haben die Dozierenden ein relativ kleines Zeitfenster um die Arbeiten zu korrigieren. Geben alle Studierenden zu den späteren Abgabeterminen ab, ist das Institut dementsprechend belastet.

Kann das geplante Projekt aufgrund der Coronakrise nicht umgesetzt werden (z.B. wegen Labornutzung zur Datenerhebung) müssen die Projekte umgeplant werden. Dafür müsst ihr Kontakt zu euren Betreuer*innen aufnehmen. Wegen dieser Problematik sind Änderungen des Titels eurer Arbeit dieses Semester auch im Nachhinein noch möglich und erfordern auch keinen Antrag.

Einige Studierende brauchen für ihre Datenauswertung SPSS, aktuell gibt es jedoch keinen Zugang zu den SPSS-Arbeitsplätzen im Institutsgebäude. Ihr könnt euch eine eigene SPSS-Lizenz holen, diese ist für Studierende für die ersten Monate kostenlos. Am Institut können aktuell auch günstigere SPSS -Lizenzen an Studierende vergeben werden, fragt dafür am besten bei eurem/r Betreuer*in nach. Ihr könnt auch auf kostenlose Programme umsteigen, wie R (Open Source) oder JASP (Open Source).

 

Versuchspersonenstunden

Das Institut arbeitet aktuell an Möglichkeiten, Studien online umzusetzen. Versuchspersonenstunden werden entweder über SONA vergeben oder anderweitig festgehalten. Geplant ist, dass bei einer Teilnahme an einem Online-Experiment der Versuchspersonenname in einem getrennten Formular gespeichert und zu einem späteren Termin auf den Versuchspersonenstundenzettel übertragen wird. Ihr könnt also auch in diesem Semester Versuchspersonenstunden sammeln.

 

Prüfungsamt

Die normalen Sprechstunden des Prüfungsamtes entfallen, stattdessen wird eine telefonische Sprechstunde angeboten.
Es werden alle E-Mails zeitnah beantwortet. Da das Prüfungsamt mit der Umstellung der Lehre und der Klärung von Einzelfällen aktuell sehr belastet ist, bitten wir euch darum, Informationen nach Möglichkeiten zu recherchieren. Wenn ihr Kommiliton*innen mit demselben Anliegen kennt, könnt ihr das Prüfungsamt entlasten, indem ihr eure Anfrage gesammelt stellt. Eine weitere hilfsbereite Ansprechpartnerin für Fragen ist Dr. Yvonne Ziegler von der Studienfachberatung für Psychologie.

 

BOK-Kurse und Wahlpflichtfächer

Der Belegstart für die BOK-Kurse wurde auf den 20.04.2020 verlegt. Weitere Informationen findet ihr beim Zentrum für Schlüsselqualifikationen.

Für Wahlpflichtfächer informiert euch bitte bei den jeweiligen Instituten oder Studiengängen.

 

Studiengangsreform

Nach aktuellem Stand werden in Freiburg weiterhin der neue Bachelor zum WS 2021/22 und der neue Klinische Master zum WS 2022/23 starten. Die Finanzierungsverhandlungen mit dem Land dauern weiterhin an und können sich durch die Coronakrise noch weiter verzögern. Die vom Institut für das Sommersemester geplante Informationsveranstaltung zur Reform der Psychotherapieausbildung wird als Online-Veranstaltung stattfinden. Ihr erhaltet dazu noch weitere Informationen.

Die vom Institut geplanten Nachqualifizierungen für Bachelorstudierende sind weiterhin in Planung und werden im Wintersemester stattfinden.

 

Masterbewerbungen

Für die Masterstudiengänge in Freiburg plant das Institut, Studierende unter Vorbehalt zuzulassen, wenn Bachelorzeugnisse aufgrund der Coronakrise nicht zu den bisherigen Fristen nachgereicht werden können.

 

Bachelorbewerbungen

Aktuell gelten die üblichen Fristen für die Bewerbung zum Bachelorstudiengang. Der Zulassungstest am 16.05.2020 ist noch nicht abgesagt, wir rechnen jedoch damit, dass noch eine Absage kommt. Weitere Informationen findet ihr auf der STAV-Test Infoseite. Kommt es zur Absage des Zulassungstests würde die Zulassung zum Wintersemester 2020/21 wie bisher über die Abiturnote erfolgen.

 

Unsere Veranstaltungen für euch

Leider müssen wir die Psychoparty und weitere für das Sommersemester geplante Veranstaltungen absagen 🙁
Einzelne Veranstaltungen werden u.a. als Webinar umgesetzt. Aktuell ist noch nicht klar, ob  auch die Abschlussfeiern der Bachelor- und Masterabsolvent*innen abgesagt müssen, da melden wir uns noch bei euch. Aber die Psychoparty holen wir auf jeden Fall im Wintersemester nach!

 

Wir sind weiterhin für euch da und wünschen euch alles Gute für die nächste Zeit.
#flattenthecurve

Eure Fachschaft