Bekomme ich SVB? Die Antwort ist ja.

Wer wie was? Der die das SVB.

Damit ihr nicht fragen oder dumm bleiben müsst, hier kurz und knackig alles, was man zu den Neuerungen der SVB wissen muss:

Die SVB-Mittel sind Gelder zur Verbesserung der Qualität der Lehre, die die Fachschaft als Vertreter der Studierenden bekommt und selbst direkt vergibt. Es handelt sich dabei um Gelder in fünfstelliger Höhe.
Ein Teil der Mittel ist weiterhin fest eingeplant, für die Bibliothek, das Grundlagentutorat Statistik und die SchauspielpatientInnen. Möglich sind aber auch z.B. Vorträge, Kurse zu Methoden, das Ausprobieren neuer Seminarkonzepte oder einfach Themen, für die im regulären Lehrangebot kein Platz ist. Bei so viel Möglichkeiten haben uns überlegt, den Rest der Mittel ab jetzt einfach auszuschreiben. 

Neuer Projektwettbewerb für 2020

Es kann sich also jede/r Studierende mittels Antrag für die Fördermittel bewerben! Anträge abgeben können auch ProfessorInnen, DozentInnen und  MitarbeiterInnen des Psychologischen Institutes.

Offene Sprechstunde:

Bei Interesse und Ideen einfach schreiben, die AnsprechpartnerInnen für SVB sind zu folgenden Terminen für euch im Fachschaftshäuschen:
Donnerstag 2.5 14-16h und Montag 6.5 12-14h

– sonst aber auch gerne, einfach schreiben!

Wer sich jetzt noch fragt:

Wieso? Weshalb? Warum?? (und welche Projekte die größten Chancen haben)

dem sei folgende Info ans Herz gelegt:

SVB

Und jetzt sind wir gespannt auf eure Ideen!

eure Fachschaft